28. May 2024

Anzeigen

01.08.2006

Klarer Sieg für Phileasson

Robert Redlich sieht Position der Insel durch Wahlergebnis klar gestärkt. Machtpoker beginnt

von Baldur von Bödefeldt

Josephsburg · "Dieser Wahlsieg geht klar nach Phileasson!" Unter dem Beifall einer riesigen Menschenmenge, die sich vor dem Schloss zu Josephsburg versammelt hatte, ging Robert Redlich, Chef der Royaldemokraten, gestern Abend als erster in die Offensive. "Wir wollen den Auftrag zur Regierungsbildung", betonte Redlich gleich zu Beginn seiner knapp einstündigen Rede - das Publikum tobte vor Begeisterung.

"Wir haben unser Mandat nicht nur bravourös verteidigt, wir haben bei einem noch stärkeren Konkurrenzdruck sogar noch deutlich zulegen können", rechnete Redlich vor und legte kämpferisch nach: "Selbst unsere geliebte Bundeskanzlerin musste im Grunde eine herbe Schlappe einstecken - das zweite Mandat der PFP ist nur über Nachkommastellenartistik zustande gekommen, ansonsten haben Liberale, Bürgerliche, Ultralinke einen Denkzettel der besonders blauen Art erhalten", so Redlich weiter: "Der Wählerwille muss sich daher im Ergebnis der Regierungsbildung widerspiegeln!"

Neben dem Chef der Royaldemokraten hatte mit Arne Fehrenbach der zweite Spitzenpolitiker aus Phileasson den Sprung in die Bundeskammer geschafft - landete aus dem Stand noch vor den Royaldemokraten, die ihrerseits den Bürgerlichen weiter den Rang ablaufen konnten.

© 2003-2024 24Media-Verlag · Diese Seite ist Bestandteil der Mikronation PFKanischer Bund · Alle Angaben und Inhalte sind frei erfunden.