13. July 2024

Anzeigen

05.08.2006

APPD stellt den Justizminister

Rodanien Vorsitzender Klügel lässt die Bombe platzen

von Pani Kattacke

Bad Zwieblingen/Lol/Josephsburg/Hainichen · Hans Klüngel, Landesvorsitzender der APPD in Rodanien erklärte heute einem Mitarbeiter unserer Zeitung, das die APPD (Alternative Partei PFKanischer Demokraten) in der nächsten Regierung den Posten des Justizministers übernehmen wird. „Selbstverständlich wird Oliver de Bushmills diesen Posten übernehmen“ erklärte Klügel sofort.
Heute wurde unserer Zeitung ein schreiben von Inga van Mauritz an Robert Redlich von den Royaldemokrtaten zugespielt. In diesem lehnte die amtierende Kanzlerin eine weitere Zusammenarbeit ab, ohne Gründe hierfür zu nennen.
Eine Zusage scheint Redlich allerdings aus dem Lager der Nationalisten bekommen zu haben. Diese wären bereit eine Koalition von Royaldemokraten und ZsPP zu unterstützen. Diesem Konstrukt würde allerdings noch ein Sitz in der Bundeskammer fehlen. Helfen könnte da die APPD. Hat Waddington also der APPD den Posten des Justizministers versprochen? Was vor kurzem noch wie bloße Spielerei aussah könnte sich zur kommenden PFKanischen Regierung entwickeln. Sir John Waddington als Kanzler, die APPD würde den Justizminister stellen. Robert Redlich hat schon als Wirtschaftsminister Erfahrung gesammelt. Stellen also die Nationalisten um Arne Fehrenbach den Außenminister?
Sicher ist noch fast nichts in diesem Gewirr aus sechs Parteien die alle versuchen in die Regierung zu kommen. Sicher ist nur, dass sich bald zeigen wird wer den Poker ums Kabinett gewonnen hat.
Aus dem Hause van Mauritz war zum Beispiel schon zu hören dass man den Trubel gelassen verfolge und alles im Griff habe. Wenn Sie sich da mal nicht täuscht.

© 2003-2024 24Media-Verlag · Diese Seite ist Bestandteil der Mikronation PFKanischer Bund · Alle Angaben und Inhalte sind frei erfunden.