19. June 2024

Anzeigen

12.05.2004

Astor im Chaos

Never change a running system: Neuer Präsident verpatzt den Amtswechsel

von Lasse Bleikömmen

Astoria State, Astor · Astor, Gralshüter vorbildlicher Politiksimulation mit Verve und Tiefgang, versinkt nach den Präsidentenwahlen augenscheinlich im Chaos: Nichts funktioniert mehr. Das alte Bundesforum lahmt wie ein ausgemergelter Ackergaul, die zentrale Kommunikation ist landesweit am Boden. Vom Repräsentantenhaus über die Gouverneurskonferenz bis hin zur Gerichtskantine ist niemand erreichbar. Der mit überzeugender Mehrheit gewählte Präsident Bastian Vergnon entschuldigt das Debakel mit Unkenntnis: Angeblich habe der längst angekündigte Wechsel der offiziellen Staatsdomains ihn überrascht.

Vergnon und seine Minister Maler (Wirtschaft), Day (Innen) und Madison (Außen) haben derweil im alten Forum ihren Amtseid abgelegt. Minister Andriz (Infrastruktur) noch nicht. Der JUPPS®-Konzern aus Bad Zwieblingen im pfkanischen Bundesland Rodanien hat zwischenzeitlich mit aufwendiger technischer Unterstützung für seine Generalbevollmächtigte in Astor, die unterlegene Präsidentschaftskandidatin Petra Lustig, Kritik auf sich gezogen. Presse in Ratelon sowie die neue Regierung in Astor werfen in Erklärungen des privaten Nachrichtenportals bovigo dem JUPPS®-Konzern einen versuchten Staatsstreich vor. JUPPS® kontert sowohl bei bovigo als auch auf der weiterhin offenen Plattform von Petra Lustig, technisch realisiert durch 24media, mit Vorwürfen an die neue Regierung: Inkompetenz der "Bürokratenclique" sei Grund für das Desaster in Astor, so äußerten sich JUPPS®-Inhaber König Jupp und seine Geschäftspartnerin in Astor, Petra Lustig.

Die Politikerin der Liberalen empfahl inzwischen dem neuen Präsidenten, sich wegen technischer Detailfragen schlichtweg mit dem Inhaber der Daten für das Astor-Portal zu verständigen: Dann klappts auch mit der Kommunikation, so kann man die Botschaft deuten. Astors neue Regierung ließ derweil über bovigo verbreiten, eine Zusammenarbeit mit JUPPS® sei nicht möglich und man habe ein Notfallforum eingerichtet.
Peinliche Schlappe: Auch der Link funktioniert nur mit einem Kunstgriff. Wir berichten weiter.

© 2003-2024 24Media-Verlag · Diese Seite ist Bestandteil der Mikronation PFKanischer Bund · Alle Angaben und Inhalte sind frei erfunden.